Robert Conin zurückgetreten

Am 22. Dezember ist Robert leider von seinem Amt als Stellvertretender Vorsitzender des Bezirkverbands Tübingen zurückgetreten.

Der Grund dafür war die Gesundheit, was sicher auch mit seiner Arbeitsbelastung sowohl im Beruf als auch für die Piraten, wo er in zahlreichen Arbeitsgruppen mitwirkt, zusammenhängt. Wir müssen diese Entscheidung akzeptieren, denn die Gesundheit geht immer noch vor.

Lieber Robert, wir wünschen Dir natürlich erst einmal gute Besserung!

Wir sind uns aber sicher, daß Du uns nicht ganz verloren gehst. Bei den Piraten braucht man ja kein Amt, um sich einzubringen.

Die Aufgaben von Robert werden intern neu vergeben.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.