Erbacher wird Stellvertretender Vorsitzender der Piratenpartei Baden-Württemberg

Am Samstag wurde der bisherige Beisitzer im Vorstand Carsten Lenz „befördert“


(Lizenz: CC-0, Quelle: privat Carsten Lenz)

Auf dem Landesparteitag in Kehl am Rhein hatten die Mitglieder der Piratenpartei im Ländle eine echte Wahl. Gleich 5 Kandidaten gab es für den Posten des Stellvertretenden Vorsitzenden. Aber schon im ersten Wahldurchgang sprachen die Mitglieder – die PIRATEN haben echte Basisdemokratie und kennen keine Delegierten – dem 35-jährigen Familienvater Carsten Lenz mit 53% der Stimmen das Vertrauen aus.
Lenz will den eingeschlagenen Weg des Landesverbandes fortsetzen und sich auch in Zukunft um die technische Infrastruktur kümmern, wofür er als Systemadministrator die besten Voraussetzungen mitbringt.

Das komplette Ergebnis der Vorstandswahlen gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.